Banner Freundeskreis Jászberény e.V.
Freundeskreis Jászberény e.V.
Wappen Vechta Wappen Jászberény

Der Freundeskreis Jászberény e.V. organisiert alle zwei Jahre sogenannte Bürgerfahrten in die Partnerstadt. Auf diese Weise ermöglicht der Verein Interessierten, Vechtas Partnerstadt und die reizvolle Umgebung kennenzulernen und die große Gastfreundschaft der ungarischen Freunde zu genießen. Zusammen mit dem Partnerschaftsverein in Jászberény wird für die Besucher ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt und landestypische Traditionen, wie das gemeinsame Gulaschessen, werden gepflegt.

Seit der Gründung eines Partnerschaftsvereins in Jászberény vor wenigen Jahren, bekommt der Freundeskreis in Vechta auch regelmäßig Besuch aus der ungarischen Partnerstadt. Die Aktiven in Ungarn bieten ihren Bürgerinnen und Bürgern ebenfalls die Möglichkeit, die deutsche Partnerstadt einmal zu besuchen und Vechta und das Oldenburger Münsterland kennenzulernen.

Durch diese gegenseitigen Besuche sind schon viele Kontakte entstanden und bestehende Freundschaften werden gepflegt und intensiviert. (GM)

Teilnehmer der Bürgerfahrt 2011 aus Jászberény mit ihren deutschen Gastgebern

und dem damaligen Vechtaer Bürgermeister Uwe Bartels.

Aktuelles
26.09. - 30.09.2019
Feier zum 25-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft
Kontakt

Karl-Heinz Wehry
wehryk@t-online.de