Banner Freundeskreis Jászberény e.V.
Freundeskreis Jászberény e.V.
Wappen Vechta Wappen Jászberény

Im Juni 1994 begründete die Stadt Vechta mit der ungarischen Stadt Jászberény ihre erste offizielle Städtepartnerschaft. Viele Institutionen, Vereine und Verbände aus Vechta nahmen die Idee, Europa auf ihre eigene Weise erfahrbar zu machen, begeistert auf. Nach ersten Kontakten und mittlerweile zahlreichen Austauschmaßnahmen sind bis heute viele Freundschaften auf ganz unterschiedlichen Ebenen entstanden.

Im Freundeskreis Jásbzerény e.V. haben sich diese Gruppen zusammengeschlossen, um gemeinsam und koordniniert den Austausch mit der ungarischen Partnerstadt zu pflegen, zu intensivieren und zum Ausbau der guten Beziehungen beider Städte beizutragen. Ein besonderes Augenmerk des Vereins gilt hierbei den Kindern und Jugendlichen beider Partnerstädte.

Am 16. Februar 2006 wurde der Freundeskreis Jászberény, der bis dahin ein loser Zusammenschluss der Akteure war, als eingetragener Verein gegründet. Unter der Registernummer 200084 ist der Verein beim Amtsgericht Oldenburg offiziell im Vereinsregister eingetragen. Derzeit hat der Freundeskreis Jászberény ca. 65 Mitglieder.

Vor einigen Jahren hat sich dann auch in Jászberény ein offizieller Partnerschaftsverein, mit dem ein regelmäßiger Austausch erfolgt, gegründet. (GM)

Aktuelles
26.09. - 30.09.2019
Feier zum 25-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft
Kontakt

Karl-Heinz Wehry
wehryk@t-online.de